Was ich will

Veröffentlicht von Michael Denzer 29.04.2011  •  Kommentare(0)

Mein 2. Text für den Poetry Slam am Realgymnasium Bozen. Wurde nie auf einer Bühne präsentiert. Das Thema möchte ich vor der Lektüre nicht verraten. Nur so viel: Es betrifft uns alle.

Um den Text lesen zu können, musst du angemeldet sein, da der Autor das Veröffentlichen dieses Textes nicht erlaubt hat.

Gegen die drei Einheiten ist nichts zu sagen, wenn das Sujet sehr einfach ist; gelegentlich aber werden drei Mal drei Einheiten, glücklich verschlungen, eine sehr angenehme Wirkung tun.

Goethe, Maximen und Reflektionen, Nr. 492