Der Blick aus dem Fenster

Veröffentlicht von Julia Kuppelwieser 13.04.2011  •  Kommentare(0)

Düster liegen die Straßen, verlassen die Gassen....

Um den Text lesen zu können, musst du angemeldet sein, da der Autor das Veröffentlichen dieses Textes nicht erlaubt hat.

In meiner Kirche gibt es kein Gewölbe zwischen mir und dem Himmel.

Jules Renard (Ideen, in Tinte getaucht)