Traumgestalt

Veröffentlicht von Lia Morgenstern 08.07.2014  •  Kommentare(0)

Traumgestalt

Um den Text lesen zu können, musst du angemeldet sein, da der Autor das Veröffentlichen dieses Textes nicht erlaubt hat.

Ovid blieb klassisch auch im Exil: Er sucht sein Unglück nicht in sich, sondern in seiner Entfernung von der Hauptstadt der Welt.

Goethe, Maximen und Reflektionen, Nr. 570