Die Nacht

Veröffentlicht von Daniel Resca 03.04.2014  •  Kommentare(0)

Die schlafende Nacht betrachtend

Um den Text lesen zu können, musst du angemeldet sein, da der Autor das Veröffentlichen dieses Textes nicht erlaubt hat.

Denke nur niemand, dass man auf ihn als den Heiland gewartet habe.

Goethe, Maximen und Reflektionen, Nr. 555