Ohne Antwort

Veröffentlicht von Sophie Huber 23.03.2014  •  Kommentare(0)

Ohne Antwort

 

Bin ich denn nicht nur ein Fragender, der die Frage sucht?

Schlussendlich ist die Antwort doch egal.

Wie geht es dir oder steht mir der Hut, sagt

mehr über meinen Charakter, meine Art zu fragen,

mich zu kümmern aus als die Antwort ,GUT .

Aber nach welcher Frage sucht der Mensch, suchen

wir? Wir die uns fragen.

Ist es die Frage nach Glück, Gerechtigkeit, Liebe?

Oder eine simplere Frage wie: Wo steht mein

Schirm? Heißt dein Dackel auch Friedolin? Oder

warum sehe ich in meinem Fußballtrikot aus wie ein

Rollmops?

Ich kann mich nicht entscheiden.

 

Warum sind die zweiten Fragen die weniger wichtigeren

Fragen? Nur weil man diese beantworten kann?

So muss die Frage also eine leicht zu findende und vor allem

schwer zu beantwortende sein?

 

Aber nach all den Theorien, was nun die Frage sein könnte,

sind wir doch nur wieder Fragende die die Frage suchen.

 

Die Frage ist was ist die Frage? 

Von Nichts kann man nicht leben, hört man oft, besonders vom Pfarrer. Und gerade die Pfarrer bringen es zuwege: das Christentum existiert nicht, - aber sie leben davon.

Søren Kierkegaard