Ausnahme

Veröffentlicht von Wolfgang Tessadri 19.02.2013  •  Kommentare(0)

Ich hab‘ es gesucht an mancherlei Ort,
das Glück, hielt es für Lüge, für Sage.
Und jetzt, wo ich weg bin, so weit fort,
finde ich endlich die Antwort der Frage,
finde ich schließlich das mythische Glück,
will schon kaum mehr zum Alten zurück,
als sich meine innere Stimme erst leise,
dann lauter und einschneidend scharf,
meldet, dass dies nur Ausnahme, Reise
bleibt und ich’s nicht behalten darf.

Man kann niemand lieben, als dessen Gegenwart man sicher ist, wenn man sein bedarf.

Goethe, Maximen und Reflektionen, Nr. 646