Planlos

Veröffentlicht von Florian Zeus 04.07.2012  •  Kommentare(1)

Leerer, schwerer Kopf

Gedankenlos wach

Suche im Dunkeln

Doch weiß nicht wonach

Erstmal den Schalter für das Licht

Vielleicht gibts ihn, vielleicht auch nicht

 

Und wenn ja, ekenn ich's dann?

Wenn es da ist, wenn ich es sehe

Weiß nicht mal ob ich sehen kann

 

Kalte, taube Hand

Aus trockener Haut

Kratzt an Wänden

Wühlt im Staub

Will doch nur wissen wo ich bin

Such keine Erleuchtung, keinen Sinn

 

Oder doch? Ach was weiß ich

Will dies und das... Was will ich noch?

Will ich zu viel?

Versteh es nicht

 

Soll ich gehen

Muss ich bleiben

Soll ich mich halten

Lass ich mich treiben

Muss ich kämpfen

Darf ich fliehen?

 

Heißt des Rätsels Lösung Zeit

Oder werd ich's nie erfahren

Bin müde vom Gedankenleid

Und meine Zukunft legt sich schlafen

Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel. Sie können auch Vorboten einer neuen Regel sein.

Marie von Ebner-Eschenbach