Ohne Dich, ohne Dich

Veröffentlicht von S. F. 16.12.2011  •  Kommentare(0)

Der Tag ist so leer, jedes Mal, wenn ich aufstehe oder zu Bett gehe, die Zeit ohne so schwer

Um den Text lesen zu können, musst du angemeldet sein, da der Autor das Veröffentlichen dieses Textes nicht erlaubt hat.

Des Menschen Wille, das ist sein Glück.

Friedrich Johann Christoph Schiller (Wallensteins Lager)